Leistungs- und Widerstandsfähigkeit langfristig stärken.

Sensibilisieren. Reflektieren . Stärken.

Präventiv handeln und leistungsfähig bleiben.

Um als Führungskraft oder Mitarbeiter/in dauerhaft leistungsfähig zu sein, ist ein ausgezeichnetes Stress- und Selbstmanagement unverzichtbar. Lernen Sie wie wichtig es ist, dass Sie die Ressourcen und Fähigkeiten der Mitarbeiter/innen effizient nutzen sowie diese im Selbstmanagement, durch Selbstführung und Selbstmotivation wirksam verbinden.

Erfahren Sie in diesen praxisorientierten Seminaren, wie es Ihnen und Ihren Mitarbeiter/innen gelingt, auch in herausfordernden Situationen unterschiedliche Ziele und Vorgaben zu vereinen und selbst unter Stress handlungsfähig zu bleiben.

Diese Seminarreihe richtet sich an Führungskräfte oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (jeweils 2-Tagesseminare) bzw. als Teambuildingmaßnahme zum Thema Gesundes Team für Führungskräfte und ihre Mitarbeiter/innen (3-Tagesseminar).

Sie lernen, wie Sie mit dem eigenen Stress umgehen. Sie entwickeln ihr ganz persönliches Energie-Power-Konzept inklusive konkreter Umsetzungstipps, wie Sie sich den Transfer in den Alltag erleichtern.

Inhalte

Theorie und Praxis

  • Was versteht man unter Stress? Grundlagen der Stresstheorie.
  • Stressoren im sozialen Alltag identifizieren.
  • Leistungsstark bleiben – Resilienz stärken.
  • Die Positive Psychologie in den (Führungs-)Alltag einbauen.

Abgleich im eigenen Unternehmen

  • Reflexion und Bewertung.
  • Entwicklung von zielführenden Ideen und Ansätzen im eigenen Alltag und/oder für die eigene Führungstätigkeit.

Übungen

  • Erkennen der eigenen Energieräuber und Energiequellen
  • Überprüfen, wie belastet sind meine Mitarbeiter/innen
  • Stärken der eigenen Resilienz
  • Förderung der Resilienz von Mitarbeiter/innen

Anhand von konkreter Fallbeispiele erarbeiten Sie Transfermöglichkeiten in ihren Alltag durch positive Interventionen, indem sie einen Aktionsplan konkretisieren und den „Balance-Koffer“ packen.

Aktuelle Themen zum Stressmanagement

Aus der Praxis für die Praxis.

Nach dem Seminar erhalten die Teilnehmer/innen Zugang zu ihrer persönlichen Lernumgebung mit Lernmaterialien zur Vertiefung.

Transferziel

  • Sie sind in der Lage Stress rechtzeitig zu erkennen und schärfen Ihre Wahrnehmung für den Stress von Mitarbeiter/innen sowie Ihres gesamten Teams.
  • Sie kennen Ihre eigenen Bedürfnisse und können Ihre Ressourcen und Fähigkeiten sicher einschätzen.
  • Sie erfahren, wie sie die eigene und/oder die Resilienz Ihrer Mitarbeiter/innen fördern.
  • Sie erhalten alle wesentlichen Informationen zur Positiven Psychologie.
  • Sie kennen Möglichkeiten, um auch in herausfordernden Situationen Ihre persönlichen Ziele mit den Unternehmenszielen in Einklang zu bringen
  • Ergänzend erhalten Sie in einer Toolbox, Checklisten und Leitfäden, die Sie in Ihrer individuellen Führungstätigkeit unterstützen.

Methoden

Experteninput, Impulse, Selbst- und Gruppenreflektion, Einzel- und Gruppenarbeit, Checklisten, Erfahrungsaustausch und Beratung.

Umfang

Alternative 1: 2-tägiges Seminar mit jeweils 10 Unterrichtsstunden (Mitarbeiter/innen)

Alternative 2: 3- tägiges Seminar mit jeweils 10 Unterrichtsstunden (Führungskräfte)

Alternative 3: 3-tägiges Seminar mit jeweils 10 Unterrichtsstunden (Mitarbeiter/innen und Führungskräfte) – auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar.

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Unsere Seminare und Trainings sind nach den Qualitätsstandards des Dachverband der Weiterbildungsorganisationen DVWO e.V. konzipiert. Alle Teilnehmer/innen erhalten nach Absolvierung ein Zertifikat bzw. eine Teilnahmebescheinigung.

Menü